Wenn alljährlich die wichtigste Superyacht-Messe der Welt in Monaco stattfindet, reist auch ein Team der BAVARIA AG regelmäßig in das Fürstentum am Mittelmeer.

BAVARIA AG bekommt gute Resonanz in Monaco 1

„Zur Kundenpflege und auch für das Neugeschäft ist die Show ein unverzichtbares Event im Kalender“, sagt Sandra Ahrabian, die Vorstandsvorsitzende der BAVARIA AG. „Zudem bewegen wir uns dort
vier Tage am Puls des Superyachtings und erfahren Entwicklungen, bevor sie in der breiten Öffentlichkeit ankommen.“

Die Branche der Großyachten, von denen rund 11.000 Einheiten über 24 Meter Länge auf den Weltmeeren schwimmen, ist für die BAVARIA AG ein wachsender Markt.

BAVARIA AG bekommt gute Resonanz in Monaco 2

Sandra Ahrabian:

„Auch auf der Monaco Yacht Show erreichten uns wieder einige Anfragen zu Versicherungen von Yachten über 30 Meter Länge.“

In diesem Jahr legten zur Monaco Yacht Show 125 Superyachten mit bis zu 111 Metern Länge an, in der Bucht vor dem Port Hercule lagen noch einmal annähernd so viele Formate vor Anker.

BAVARIA AG bekommt gute Resonanz in Monaco 3